Startseite

Die Boxabteilung des TSV Korbach 1850/09

Boxen ist mehr als Leistungssport, Fitnesstraining und Aggressionsabbau. Beim TSV Korbach "BOXEN" steht auch die Vermittlung von Werten im Fokus.

Gern denken die alten Mitstreiter an die großen Erfolge in den 80er Jahren zurück. Der anschließende sportliche Niedergang gab keinen Grund zur Resignation. Die Jassmann-Brüder riefen Mitte der 90er Jahre die Boxabteilung wieder neu ins Leben. Ihr Ziel waren

der Aufbau und die Förderung der Sparte mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit. Nicht nur sportliche Höchstleistungen waren schon bei der Neugründung die Maxime, sondern vor allem soziale Gesichtspunkte. So spielte das Thema Integration bei der Neuausrichtung eine immer größere Rolle. Aufgrund ihres Engagements in der Jugendarbeit wurde der TSV im Jahr 2002 Stützpunktverein der Sportjugend Hessen im DOSB-Bundesprogramm „Integration durch Sport“.

Heute zählt die Abteilung etwa 80 Mitglieder im Alter von zehn bis 50 Jahren, 30 davon sind aktiv, die Wettkämpfer sind alle unter 30 Jahre alt. Das Training unter der Leitung von Reinhard Jassmann ist Montags ( für alle Kämpfer) von 18.00 Uhr  bis 19.30 Uhr, donnerstags (für alle Kämpfer) von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr, Mittwochs (für Wettkämpfer) von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr und Samstags (für Wettkämpfer) von 11.00 Uhr  bis 12.30 Uhr in der „Fitness- Vitalfarm", Südring 12 ,in Korbach.

„Der Jugendarbeit widmen wir besondere Aufmerksamkeit“. Es gibt sicher nur wenige Sportarten,bei denen gleiche Anforderungen an den Sportler gestellt werden. Strategie, physische und Psychische Stabilität und letztendlich Intelligenz sind die entscheidenden Faktoren für den Erfolg. Der Boxsport schafft im besonderen Maße das Wir-Gefühl unter den Jugendlichen mit verschieden Nationalitäten und Religionen, er lässt somit Vorurteile schnell verstummen.“

Fitness-Boxen wächst

Das Fitnessbox-Angebot für alle Altersklassen (10 bis 70 Jahre) soll im nächsten Jahr erweitert werden. Optimale Trainingsmöglichkeiten und einen neuen Platz für gesellige Stunden soll das neue Boxcamp am Südring bieten.